DT 600 AS Supra Diamanttrennscheiben für Winkelschleifer für Kalksandstein

Klasse Supra
Aggressivität
Standzeit
Anwendungsgebiete
Kalksandstein

Diamanttrennscheibe DT 600 AS Supra

Die Diamanttrennscheibe DT 600 AS Supra ist ein leistungsstarkes und zuverlässiges Profi-Werkzeug für den täglichen Gebrauch. Sie bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich besonders zur Bearbeitung von

  • Kalksandstein,
  • Sandstein und
  • abrasiven Materialien.

Damit stellt die Trennscheibe wertvolles Werkzeug im Hoch-, Tief- und Straßenbau dar.

Eigenschaften der Diamanttrennscheibe DT 600 AS Supra

Durch ihre harten Segmente bietet die Trennscheibe eine sehr lange Standzeit bei mittlerer Aggressivität. Gleichzeitig sorgt die Standardverzahnung für ein optimales Schneidverhalten sowie eine gute Vorschubgeschwindigkeit. Die Diamanttrennscheibe DT 600 AS Supra ist für den Einsatz auf Winkelschleifern konzipiert. Sie entspricht der europäischen Sicherheitsnorm EN 13236 sowie den oSa-Richtlinien (oSa: Organization for the Safety of Abrasives). Dabei handelt es sich um eine Vereinigung von Schleifwerkzeugherstellern, deren Mitglieder sich verpflichten, die europäischen Normen einzuhalten. Darüber hinaus unterliegen ihre Produkte verschärften Fertigungsvorschriften und Prüfroutinen. Für den Benutzer bedeutet dies zusätzliche Sicherheit bei der Verwendung der Werkzeuge.

Der richtige Umgang mit Diamanttrennscheiben

Die Bearbeitung von Kalksandstein oder anderen Materialien mit einer Diamanttrennscheibe muss nicht gefährlich sein, wenn einige Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Bei der Arbeit mit Trenn- und Schleifwerkzeugen sollte der Benutzer immer eine persönliche Schutzausrüstung tragen. Diese besteht aus Handschuhen, einem Gehör- und Atemschutz sowie einer Schutzbrille. Es dürfen nur Trennscheiben verwendet werden, deren Verzahnung, hier: Standardverzahnung, unbeschädigt ist. Auf der Vorderseite der Scheibe befinden sich eine Reihe von Angaben, die für die Arbeit mit diesem Werkzeug wichtig sind. So muss beim Einspannen in den Winkelschleifer der Pfeil auf der Scheibe beachtet werden. Er gibt die Laufrichtung an. Wichtig ist auch die maximal zulässige Drehzahl. Wird sie überschritten, besteht die Gefahr, dass die Scheibe bricht und den Benutzer ernsthaft verletzt. Nach dem Einspannen sollte die Scheibe ca. 30 Sekunden im Leerlauf laufen. Der Winkelschleifer muss so geführt werden, dass sich die Trennscheibe nicht verdreht oder verkantet.

Filter zurücksetzen
Durchmesser in mm Bohrung in mm Vmax in m/s Zulässige Drehzahl in 1/min Segmentbreite in mm Artikel-Nummer Verfügbarkeit
115
Durchmesser
22,23
Bohrung
80
Vmax
13.300
Zulässige Drehzahl
2,5
Segmentbreite
334039
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
125
Durchmesser
22,23
Bohrung
80
Vmax
12.200
Zulässige Drehzahl
2,5
Segmentbreite
334040
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
180
Durchmesser
22,23
Bohrung
80
Vmax
8.500
Zulässige Drehzahl
2,7
Segmentbreite
334041
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
230
Durchmesser
22,23
Bohrung
80
Vmax
6.600
Zulässige Drehzahl
2,7
Segmentbreite
334042
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
150
Durchmesser
22,23
Bohrung
80
Vmax
10.200
Zulässige Drehzahl
2,5
Segmentbreite
336180
Artikel-Nummer
Verfügbarkeit
Händlersuche
Sie wollen stationär kaufen oder sich vor dem Kauf beraten lassen? Unsere Händlersuche zeigt Ihnen den nächstgelegenen Klingspor-Händler.